Contact Contact
20. und 21. Juni 2015 (Vortreffen 9. Juni)
Intensivworkshop: Freiwillige gewinnen

Der Erfolg für die Gewinnung von Freiwilligen ist maßgeblich davon abhängig, ob die
geeigneten Interessen und Interessentinnen zielgruppengerecht und über die richtigen „Werbekanäle“ angesprochen werden.

Hier setzt das Konzept des Workshops an:

  • Warum engagieren sich Menschen heutzutage überhaupt noch ehrenamtlich und wie müssen sich Organisation aufstellen, um diese für sich erfolgreich zu gewinnen? 
  • Systemische Analyse der eigenen Organisation in Hinblick auf die Gewinnung von Ehrenamtlichen (Werbekonzept) 
  • Milieuorientierte und zielgruppenorientierte Gewinnung von Ehrenamtlichen –Vorstellung unterschiedlicher Modelle 
  • Gute Beispiele aus der Praxis anderer Organisationen 
  • Wo genau finden wir die neuen Ehrenamtlichen? 
  • Reflexion und Weiterentwicklung der eigenen Öffentlichkeitsarbeit
  • Wege und praktische Möglichkeiten zur Gewinnung und Begleitung von Vorständen und anderen leitenden Ehrenamtlichen in Vereinen.      

Termine und Ort: 9. Juni 2015, 18 Uhr: Vortreffen sowie am Sa. 20./So. 21. Juni 2015 tagsüber. Das Seminar findet im Ministerium der DG, Gospertstraße 1 in Eupen statt.   

In diesem Seminar werden ihre bestehenden Werbekonzepte und Strategien anhand der oben gestellten Fragen überprüft, diskutiert und ergänzt. Gemeinsam werden Alternativen überlegt. Der Workshop hat einen starken Praxisbezug und geht davon aus, dass sie bereits ein Konzept für ihre Organisation entwickelt haben. Die aktuellen Konzepte der teilnehmenden Organisationen sind Arbeitsgrundlage für den Workshop und werden durch Theorie-Inputs und Konzepte aus dem europäischen Ausland ergänzt.

Die Referenten kommen von der Akademie für Ehrenamtlichkeit Berlin und sind aktiv in der „beratergruppe ehrenamt“.  

Das Seminar richtet sich an Projektverantwortliche und Vorstände von VoG’s. Den Wunsch zu diesem Thema haben die bisherigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Seminaren Freiwilligenmanagement geäußert. Die Teilnahme unterliegt Voraussetzungen: a) sie haben bereits ein schriftliches Werbekonzept ihrer Organisation. b) die Teilnahme am Vortreffen, an den beiden Seminartagen und an den Supervisionsterminen wird vorausgesetzt, um einen kontinuierlichen Lernprozess mit einer konstanten Lerngruppe zu ermöglichen und eine Zertifizierung zu erhalten; c) der Kurs wird auf maximal 24 Teilnehmer begrenzt, um ein intensives Arbeiten an ihren Werbekonzepten zu ermöglichen.

Die Kosten für das Seminar, für die Supervision und die Arbeitsunterlagen übernimmt die Deutschsprachige Gemeinschaft. Es wird keine Einschreibegebühr erhoben. Kosten für das gemeinsame Mittagessen müssen die Teilnehmer übernehmen und sind voraussichtlich mit circa 36,- EUR zu kalkulieren.

Die Anmeldung zum Seminar erfolgt ausschließlich über das Anmeldeformular. Das Anmeldeformular sowie die ausführliche Beschreibung des Workshops erhalten Sie bei der Servicestelle Ehrenamt.

Bitte schicken Sie das Einschreibeformular und Ihr Werbekonzept an das Ministerium der DG, zu Händen von Herrn Dieter Gubbels.   Anmeldeschluss ist der 18. Mai 2015. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Posteingangs im Ministerium berücksichtigt.

Kursanmeldung


Anfahrt

Fragebogen


Ländliche Gilden - Verein für Bildung, Dorf und Land VoG


Malmedyer Str. 63
4780 St.Vith
Tel.: 080 41 00 60
Fax: 080 41 00 69
» info@landakademie.be
Contact

Kurse

20. und 21. Juni 2015 (Vortreffen 9. Juni)
Fragebogen

Newsletter abonnieren


Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!
» Jetzt anmelden
Verfolgen Sie unsere Neuigkeiten einfach und schnell per RSS-Feed Die aktuellsten Kurse aus dem Kursangebot per RSS-Feed
Logos Kontakt | Sitemap | Impressum | © copyright 2017 landakademie.be